Remstal Gartenschau 2019

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten - die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden neue Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Remstal Gartenschau 2019

Hauptbereich

"Remstal Gartenschau 2019"

Im Jahr 2019 soll es soweit sein: Sechzehn Städte und Gemeinden, darunter die Gemeinde Böbingen an der Rems, werden Gastgeber einer interkommunalen Gartenschau im Remstal sein. Bei dieser, so noch nie durchgeführten Gartenschau, sollen die Orte und ihre Natur- und Kulturlandschaft inhaltlich miteinander verbunden werden. Die Rems gilt hierbei als verbindendes Element. Das erarbeitete Konzept, das sogenannte „Perlenband im Grünen“, sieht zum einen individuelle Präsentationsthemen für jede einzelne Kommune vor. Gleichzeitig stehen verbindende Elemente von der Quelle bis zur Mündung der Rems im Fokus. Dieses Konzept stellt eine Komposition von zentralen & dezentralen Projekten sowie kommunalen & regionalen Themen dar. Ziel ist es, die Bürgerschaft aktiv in den Planungsprozess einzubinden.

Informieren Sie sich über das Gesamtprojekt auf der Homepage "Remstal 2019"

Informationen über die Böbinger Projekte finden Sie unter "Böbingen-macht-Dampf"

Zeitlicher Ablauf in Böbingen

13.09.2010

  • GR Beschluss: Gemeinde beteiligt sich an der „Remstal Gartenschau 2019“

17.12.2010

  • Ministerium für ländlichen Raum nimmt die Gemeinde Böbingen nachträglich in das „Grünprojekt 2019“ auf

2011 – 2013

  • Erste Ideen für die Gartenschau 2019 wurden im Rahmen einer AG „Grünprojekt“ entwickelt. U.a. auch die Anlegung eines „Bürgerparks“

24.10.2013 / 22.11.2013 / 20.01.2014

  • Drei „Ideenwerkstätten“ wurden abgehalten
  • Bürger beteiligten sich an der Sammlung von Ideen für die Gartenschau 2019
  • Folgende Projekte wurden hier entwickelt:

    • Bürgerpark
    • Wanderwege entlang der Rems
    • Aufenthaltsbereich an der Rems im Bereich Hauptstraße (Adler-Unterführung )
    • Weideprojekt im westlichen Bereich von Böbingen
    • Bilder- und Skulpturenweg entlang dem Remstal-Radweg

08.12.2014

  • Vorstellung des Projektes „Bürgerpark“ im Gemeinderat
  • Vergabe der Vorplanung

16.03.2015

  • Bürgerversammlung „Bürgerpark – das besondere und zentrale Projekt“
  • Vorstellung der Ideen und Einladung zur Bürgerbeteiligung

20.04.2015

  • Einsetzung des „Projektbezogenen Ausschusses“ zur Umsetzung des Bürgerparks durch den Gemeinderat.
  • Wahl der Mitglieder des Ausschusses aus verschiedenen Bevölkerungsgruppen und Vereinen

08.06.2015/28.07.2015/22.09.2015 

  • 3 Treffen des „Projektbezogenen Ausschusses“ zur Planung des Bürgerparks

30.07.2015

  • Bürgerversammlung für Senioren
  • Vorstellung des Projektes und Sammlung von Vorschlägen aus dem Kreis der Senioren

August 2015

  • Übergabe einer Liste mit Wünschen der Senioren an die Verwaltung

09.11.2015

  • Vorstellung der ersten Vorplanung für den „Bürgerpark“ im Gemeinderat

19.01.2016

  • Offizielle Übergabe der Zuschussbescheide aus dem Förderprogramm „Natur in Stadt und Land“ durch Minister Alexander Bonde

01.02.2016

  • Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan „Park am alten Bahndamm“

18.02.2016

  • Besprechung mit der Leiterin des Johanniter-Seniorenzentrums Böbingen, der Vertreterin der Senioren des Ausschusses sowie der Planer zum Thema „Seniorenpark“

11.04.2016

Vorstellung der Spielplatzkonzeption und der weiterentwickelten Vorplanung für den „Bürgerpark“ im Gemeinderat

09.05.2016

  • Beschluss des Gemeinderats: Wettbewerb zur Namensfindung für den Park soll öffentlich ausgeschrieben werden

20.06.2016

  • Beschluss des Gemeinderats: Park soll „Park am alten Bahndamm“ heißen

02.03.2013 / 11.03.2016 / 30.03.2016 / 14.06.2016 / 30.06.2016 / 25.07.2016 

  • Besprechungen von Verwaltung, Ingenieurbüro LK&P, Herr Ebertshäuser – Geschäftsstelle Gartenschau
    Thema: Weiterentwicklung des Bürgerparks, v.a. auch des Seniorenparks

12.09.2016

  • Vorstellung der weiterentwickelten Vorplanung mit Pflanzplan und Pflanzkonzept im Gemeinderat

21.09.2016

  • 1. Besprechungstermin Infrastruktur Veranstaltungsbereich mit Vertretern der Vereine

04.10.2016

  • Diskussion über den Seniorenpark mit dem Betreiber des Pflegeheims, Die Johanniter

10.10.2016

  • Vorstellung der „Waldkonzeption“ von Otto Betz im Gemeinderat

03.11.2016

  • Seniorenbürgerversammlung, Vorstellung der Konzeption des Seniorenparks

07.11.2016

  • GR-Beschluss: Ausschreibung der Baumaßnahmen

05.12.2016

  • GR Beschluss: Gesamtkonzeption des Seniorenparks

13.03.2017

  • 2. Besprechungstermin Infrastruktur Veranstaltungsbereich mit Vertretern der Vereine

03.04.2017

  • Satzungsbeschluss Bebauungsplan „Park am alten Bahndamm“

03.04.2017

  • Vergabe der Arbeiten für die Tiefbaumaßnahmen an die Firma Rossaro, Aalen

07.04.2017

  • Offizielle Übergabe des Bewilligungsbescheids für ELR-Zuschuss in Höhe von 750.000 Euro durch Regierungspräsident Wolfgang Reimer

19.04.2017

  • Baubeginn durch die Firma C. Rossaro, Aalen

27.04.2017

  • Offizieller Spatenstich für die Tiefbauarbeiten

Infobereich